Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns entschieden, auch im Herbst 2020 leider keine VHS-Termine für COPD-Betroffene anzubieten. Einzelbehandlungen für COPD-Patienten sind natürlich jederzeit möglich und empfehlenswert!

Vortrag: Aktive Selbsthilfe bei COPD für Angehörige und Betroffene

Werden Sie aktiv! Es lohnt sich!

Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist definiert, als fortschreitende und nicht heilbare Erkrankung. In diesem Vortrag geht es um die Frage, ob es wirklich möglich ist, selber aktiv etwas zur Linderung der Beschwerden beizutragen.

Er richtet sich an COPD-Erkankte sowie an deren Angehörige. Sie erhalten grundlegende Informationen über die COPD. Darüberhinaus wird auf Möglichkeiten hingewiesen, wie schulmedizinische Maßnahmen durch Selbsthilfemethoden unterstützt werden können.

Veranstaltung 202-82030D
Heike Frenzel

VHS, Kampstr. 47
Donnerstag, 08.10.2020
18.30 – 20.00 Uhr
5,00 Euro
 
Anmeldung über die VHS!

 

Heike Frenzel ist Partnerin der STIFTUNG AUSWEGE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen